Kontakt

Zahnfleischtransplantationen

Die sogenannte „Rot-Weiß-Ästhetik“ beschreibt das harmonischen Verhältnis von Zähnen, Zahnfleisch und der sogenannten Lachlinie. Geht das Zahnfleisch durch falsche Putztechnik oder entzündungsbedingt zurück (Rezession), liegen die Zahnhälse frei und die Zähne sehen deutlich länger aus. Mit einer Zahnfleischtransplantation können wir dem entgegenwirken.

Bruenette Frau im gruenen Pullover

Gewebe verpflanzen oder „verschieben“

Beim Bindegewebstransplantat wird aus dem Gaumen Bindegewebe entnommen und an die freiliegende Stelle verpflanzt. Dies überdeckt die unschönen Bereiche sehr gut. Das Schleimhauttransplantat kommt meist bei größeren Defekten zum Einsatz, wobei das umliegende Zahnfleisch mittels eines „Verschiebelappens“ zur Abdeckung der Zahnfleischstelle genutzt wird.

Mehr über Zahnfleischtransplantationen erfahren Sie in unserer Infowelt.